Nachrichten

Solarenergie in Argentinien, Paraguay und Uruguay

16.05.17 AHK Argentienien - News-Hauptkategorie, News

AHK-Geschäftsreise nach Argentinien, Paraguay und Uruguay, 12. – 16. Juni 2017

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die AHK Argentinien gemeinsam mit der AHK Paraguay und AHK Uruguay in Zusammenarbeit mit der Renewables Academy (RENAC) AG eine Geschäftsreise zu dem Thema Solarenergie in Argentinien, Paraguay und Uruguay.

Auf der Fachkonferenz am 13.6.2017 in Buenos Aires haben die teilnehmenden Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen dem südamerikanischen Fachpublikum zu präsentieren. An den darauffolgenden Tagen organisiert die AHK für jedes Unternehmen individuelle Termine bei relevanten Entscheidungsträgern und potenziellen Geschäftspartnern.

Die Reise richtet sich vorrangig an deutsche kleine und mittelständische Anbieter und Zulieferer wie Projektentwickler (PV-Aufdach- und Freiflächenanlage), Planer, Gutachter, Auditoren, Komponentenhersteller, Unternehmer aus dem Bereich Solarthermie bzw. Solar-Hybridsysteme sowie aus den Bereichen Speichersysteme, Steuer-, Mess- und Regeltechnik sowie Netzmanagement.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Annika Klump (+54 11) 5219-4005 oder aklump(at)ahkargentina.com.ar.

Weitere Informationen zur Exportinitiative finden Sie unter folgenden Adressen:

Geschäftsreiseprogramm

Ausführliche Zielmarktanalysen der drei teilnehmenden Länder:

Argentinien

Paraguay

Uruguay